Dienstag, 16. Juni 2015

Hallo kleiner Mann // ein ganz besonderes Babygeschenk


Seitdem ich selber eine Mama bin, freue ich mich ganz besonders über neue Erdenbürger. Jedes Mal erinnere ich mich dann selber daran, wie die erste Zeit mit dem neuen Baby war ... die Gefühle so ein kleines Wesen in den Armen zu halten, der unendliche Stolz aber auch die Unsicherheit, ob man alles richtig macht. 
Umso mehr freue ich mich, wenn ich mal wieder ein kleines Babygeschenk basteln darf. Schließlich weiss man ja als zweifach Mama schon ziemlich genau, welche Dinge sich als ziemlich praktisch erwiesen haben. Trotzdem hat es ganz schön lange gedauert, bis mir die passende Idee für den kleinen Lias in den Kopf geschossen ist. Kreativität gibt es bei mir eben nicht auf Knopfdruck, und da habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich das einfach aussitzen muss. Erst sollte es eine persönliche Babydecke werden, dann ein paar Babyhosen, oder ein paar Lätzchen ... und dann hatte ich die Idee für einen schönen großen Kulturbeutel.
Ein Kulturbeutel wo eben alles reinpasst, was man so braucht wenn man mit Babies unterwegs ist. Entweder man packt Windeln, Wickelunterlage, Feuchttücher und Wundschutzcreme ein, dann hat man ein Täschchen für den täglichen Gebrauch, oder man nutzt es tatsächlich als klassischen Kulturbeutel auf Reisen. Innen habe ich den Beutel mit beschichtetem Stoff genäht, falls mal was daneben geht. Zusätzlich gibt es Innentaschen um kleinere Dinge zu verstauen.
Für den Beutel habe ich ein tolles Schnittmuster empfohlen bekommen, und zwar Alfred von Fröbelina. In der Ursprungsversion hat Alfred einen extra Boden, den man dann wunderbar aus Wachstuch oder Kunstleder nähen kann. Da ich unbedingt die Quilt-as-you-go Technik verwenden wollte, habe ich auf den extra Boden verzichtet und habe einfach das Schnittmuster für das Futter auch für den Aussenstoff genommen.
Allerdings wollte ich noch unbedingt irgendwo den Namen applizieren, damit das Geschenk noch eine persönliche Note bekommt. Noch ein bisschen nachgedacht, dann schwebte mir ein kleines Schnuffeltuch vor. Da ich den Stoff mit den Tieren schonmal vor Jahren in Quadrate geschnitten hatte, war ich etwas abhängig von deren Größe ...  am Ende war das Schnuffeltuch ca. 18 x 18 cm groß, hat auf einer Seite Webbänder bekommen und an einer Ecke habe ich ein Band genäht, welches mit einem KAM Snap geschlossen werden kann. Hier kann man entweder einen Schnuller befestigen oder ein Spielzeug. In das Tuch habe ich eine Knisterfolie eingenäht, damit der kleine Mann auch wirklich viel zu erforschen hat.
Gefüllt habe ich das Täschchen mit einigen meiner Lieblingsprodukte für Babies und Kinder ... und schwupps ist es auf dem Weg zu dem kleinen Lias nach Franken... ich hoffe es gefällt.

ute.

Schnittmuster: Alfred von Fröbelina
Technik: QAYG-Tutorial
linked: creadienstag

Kommentare:

  1. Das besondere Geschenk gefällt bestimmt - ich bin ganz begeistert davon!!!
    Die Quilt-Technik und die Stoffwahl geben dem Täschchen einen wunderschönen edlen Look, und die Größe scheint für Pampers & Co perfekt zu sein. Toll, dass du es schon gefüllt hast und deine Erfahrungen somit an die junge Mama weitergeben kannst!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    ein traumhaft schönes Geschenk... praktisch und sooooo liebevoll. Da werden sich die Beschenkten (Mama und Kind) bestimmt wahnsinnig freuen.

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Echt zwei tolle Sachen und die frischgebackene Mama wird sich bestimmt freuen. :) ich finde Sachen mit namen immer super toll und persönlich und auch die abgespeppte kulturtasche ist total toll.
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  4. Die ist richtig schön da wird sich die Mama aber freuen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Tasche und ein ganz tolles Geschenk. Ja, Kreativität gibt es oft nicht auf Knopfdruck, das stimmt...

    AntwortenLöschen
  6. Toll, da wird sich Mama und Kind (aber wohl eher erstmal Mama) sicherlich sehr freuen! Und weil diese Tasche so schön aussieht, werde ich mich jetzt auch gleich an die Nähmaschine setzen und mal wieder ein Täschchen zaubern. :-) Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Täschen und die praktische Seite ist für Mamas von großem Wert!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr süß geworden! :D
    Und das Quilting ist dir auch gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  9. Eine hübsche Tasche, ich hoffe die andere Mama freut sich genauso wie du beim nähen. Liebe Grüße Merle.

    AntwortenLöschen
  10. Sehr süß geworden! Die Farben sind voll meins ;-) LG, Katharina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...