Donnerstag, 12. Dezember 2013

12 von 12 (Dezember 2013)

So ein Adventskalender ist schon eine tolle Sache, man weiß zumindest schon ziemlich früh welcher Tag heute ist und kann nichts verpassen. Deswegen gibt es heute mal wieder 12 Fotos von meinem Tagesablauf, der mal ausnahmsweise garnicht so langweilig war, aber ziemlich Mami-normal eben ...
nur noch 12 Tage bis Weihnachten und 16 bis alles wieder vorbei ist ... halleluja 
nachdem ich mein zur Zeit extrem anhängliches Kind im Kindergarten abgeliefert habe, konnte ich ein paar schnelle Besorgungen erledigen ...
danach gleich mal schauen, ob sich eine Fahrt zu Ikea lohnen könnte ... und mein Weihnachtsgeschenk diesmal auf Lager ist ...
nicht vergessen Tee trinken ... ich kann keinen Tee mehr sehen, bin jetzt die 4. Woche krank und kann nix machen außer Tee trinken ...
na gut, ich gönn mir noch ne Stunde Ruhe bevor ich mein Trotzkind wieder abholen muss ... notetomyself dringend früher ins Bett gehen ...
ratet mal wer wieder da ist ...
wenigstens klappt das mit dem Händewaschen einwandfrei ... Routine ist doch das A und O in der Kindererziehung ... bin immer wieder überrascht ... 
 wenn es mal wieder länger dauert ... Kind will nicht einschlafen ...
dann doch schnell zum Schweden fahren, während das Kind im Auto schläft mache ich den wohl schnellsten Ikea Einkauf meines Lebens ... 
das Kind ist wieder wach und wir gönnen uns mal was ... zum Glück ist das Spielzeug immernoch interessanter als das Essen ... irgendwie musste ich vorhin auch dran denken, dass ich dem kleinen Mann immer das Salz von den Pommes abgeleckt habe, fand ich irgendwie seltsam ... aber nebendran saß eine Mami, die hat ihrem noch nicht einjährigen die Panade von den Chicken abgeknabbert, fand ich noch viel seltsamer, denn das Kind hat so ausgesehen, dass es auch mit Obst zufrieden gewesen wäre ...
 noch kurz eine Wickelpause eingelegt mit meiner neuen Wickelunterlage, genäht aus dem wunderbaren Mama-Baby-Nähbuch ... 
und verstehe einer die Männer ... erst wollen sie hochgetragen werden und dann tragen sie freiwillig die Windeln in den zweiten Stock, fast ein bisschen gentleman-like ...

So das war's für heute ... vielen Dank fürs Vorbeischauen
Eure Ute.

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Ute,
    klasse, deine 12, besonders das mit der Wollmütze ;o) und dem kleinen Windelträger ;o)! Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und einen gemütlichen Abend! Ganz viele, liebe Grüße,Petie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dein Kleiner hilft schon beim Hochtragen!!!
    Meiner bringt (aber immerhin manchmal) seine Windel in den Müll ... *grins*
    Gute Besserung & liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung, so das Du bald mal wieder was anderes trinken kannst. Die Wickelunterlage sieht wirklich hübsch aus, gibts davon mal ein "Ganzkörperfoto"?
    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Eines weiß ich genau....ein "Mamileben" ist ganz und gar nicht langweilig!!!!

    Schöne Bilder!!!

    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, was für super-sympathische 12 von 12! Und dir gute Besserung!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben / hatten auch Babydream. Die Wickelunterlage sieht toll aus. Und das Spielzeug gab's hier auch... Abgeleckt habe ich nie, aber die waren ein wenig überfordert, Pommes ohne Salzung zu servieren...
    Dir gute Besserung! Trink Malzbier. Soll ganz toll helfen! :)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein schöner Einblick, ich habe sie ja den Tag verteilt schon via Instagram gesehen :)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  8. Da gebe ich Dir recht, das mit der Panade ist total strange. Ok, das mit den Pommes auch ;-)
    Wir legen beim goldenen M immer dann eine Rast ein, wenn wir zur weit entfernten Oma fahren. Das ist nicht so häufig aber wenn, dann ist auch nur das Spielzeug interessant und die Rutsche! Das Essen mögen die eh nicht (sehr zur Freude des Gatten!!), tunken die Pommes nur ins Ketchup und lecken es dann ab. Auch seltsam...
    Danke für's Zeigen Deiner alltäglichen Mama-12von12, da erkennt man doch gleich wieder ein paar Parallen.

    Allerliebste Grüsse und gute Besserung ♥

    AntwortenLöschen
  9. *gacker* - das habe ich beim ersten Kind auch immer gemacht: Salz von den Pommer abgeleckt. Das zweite hat mit zwei schon die erste Currywurst bekommen. Man wird entspannter mit den Jahren ;-))
    Ich wünsche Dir weiterhin schnelle und gute Besserung!
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...