Montag, 18. November 2013

heute mach ich blau und blogge fremd ... eben drüben bei blick7 // da gibt es für alle verfrorenen Hände einen Kinderwagenmuff zum selbernähen ...

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch erstmal einen tollen Wochenstart in diese kalte Woche ... apropos wenn Ihr (Mamis) DAS Rezept gegen kalte Fingerchen gebrauchen könnt, schaut mal rüber zu Annette auf blick7 ... da zeige ich Euch heute wie man schnell und easy einen Kinderwagenmuff näht.

Viele Grüße, Ute.

Kommentare:

  1. Tolle Anleitung Ute!!
    Ich glaub, das schenk ich allen meinen Freundinnen zu Weihnachten!!! Sie schieben nämlich momentan alle noch fleißig ihre Wägelchen :D!!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Habe gerade mal geschaut ,liebe Ute und finde die Idee weltklasse! Ganz viele,liebe Grüße,Petie

    AntwortenLöschen
  3. Aaaah....das ist in der Tat mal eine sehr gute Idee. Hab ich noch nie gesehen. Vielleicht solltest Du damit Patent anmelden und in Produktion gehen? ;) GlG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da war ich leider nicht die Erste, sonst würde ich schon in meinem Haus in Kapstadt weilen statt hier zu frieren :-)

      Löschen
    2. ... und dann unterm Tafelberg völlig antizyklisch bloggen. Dann gabe es jetzt bei dir die ersten Flattersommerkleidchen.....
      Nee, in Franken ist es auch ganz gut.
      :)
      (Coole Sache, der Muff- die einfachsten Dinge sind nicht die schlechtesten!)

      Löschen
  4. Ah! Klasse. Sowas kann man gut gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute!!

    Ich bin dir so dankbar über die Anleitung, wollte mir schon einen kaufen dabei geht's so einfach.

    Hier kannst du mein Ergebniss sehen : http://eingfadelt.blogspot.co.at/2013/11/kinderwagenmuff.html

    Ganz liebe Grüße

    Andrea


    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...