Montag, 7. Oktober 2013

meine Schnabelina Bag ist endlich fertig // sew-along

Heute gibts statt vieler Worte ein paar Bilder meiner Schnabelina Bag. Ich konnte mich leider wegen diverser Abwesenheiten nicht ganz an den Zeitplan halten, aber jetzt bin ich sehr froh, dass ich die Tasche fertig gestellt habe. Neulich hatte ich ja schon von dem wunderbaren sew-along bei Rosi berichtet, das kostenlose Schnittmuster zur Tasche gibt es in 3 Größen ... meine ist small, allerdings passt in die Kleine auch ordentlich was rein.




Ich wollte die Tasche gerne schlicht und stabil haben, deswegen habe ich ich für einen alltime-favourite Stoff vom Möbelschweden entschieden. Auf die Eckpatches habe ich bewußt verzichtet, weil ich es eben gerne schlicht mag. Die Zip-It Option für den Boden musste ich leider auslassen, da ich plötzlich nicht mehr genug Reißverschluss hatte, dafür ist der Reißverschluss oben geschlossen.

Wenn Ihr noch über 100 (!) mehr Taschen sehen mögt, dann klickt mal rüber zu Schnabelina, dort werden alle entstandenen Taschen gezeigt. Vielen Dank liebe Rosi für den tollen Schnitt.

Schnittmuster: Schnabelina Bag
Stoffe: Ikea und Amy Butler

Kommentare:

  1. Sehr hübsch! Schade, das ich so untalentiert bin und noch nicht mal nen Knopf annähen kann. ;) LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut, vor allem weil sie so schlicht ist! :)
    liebe Grüße,
    blubbiefish

    AntwortenLöschen
  3. Die ist super geworden!!
    Du hast die roten Punkte frech dazu kombiniert, aber das hat gut funktioniert! Ohne den Farbtupfer hätte was gefehlt.

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wirklich toll geworden, ich liebäugle auch schon mit dem Schnitt. Wenn, dann auf jeden Fall auch ähnlich schlicht wie bei Dir.
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wirklich toll geworden und passt farblich eigentlich zu allem!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  6. Also OHNE die Ecken und OHNE den Bodenzip gefällt sie mir fast noch besser. Das Seitenteil hat ein richtig schön gefällige Form. Und bei Deiner Stoffwahl spricht die praktische Frau! - eine sehr schöne Tasche.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Ich darf sagen: deine ist mit die Hübscheste!
    Und mir gefällt sie schlicht und ohne Bodenzip besser!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die ist wunderschön geworden! Würde ich auch gleich so nehmen! Echt toll!
    Ich hab das Taschen sew along leider aus Zeitgründen auch nicht geschafft. Der Schnitt liegt noch ausgedruckt da. Aber das hole ich nach.
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  9. wow die ist ja toll! aber ich weiß nicht ob ich mich an so einen schnitt rantrau, ich verzweifel noch oft genug an der nähmaschine ;) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  10. das ist die erste schnabelina tasche die mir so richtig gut gefällt, kompliment
    lg
    claudia
    von margareteshandmadebox

    AntwortenLöschen
  11. Derbe hübsch ist die Tasche geworden, wollte ich Dir schon längstens kommuniziert haben! Mal sehen, wenn meine Fossiltasche (das elende, überteuerte, Biest, das ; ) demnächst komplett aufgibt, vielleicht wir diese dann die nächste?
    Mit den Puschen, Du ahnst es schon, ist keine Serienproduktion absehbar, der Rest des Pullovers ist schon zugeschnitten & wartet darauf, dass ich mich aufraffe ein Pullöverchen für den Muckel daraus zu machen. Aber wenn Du eh Zugang zu des Gatten Vorräten hast: ab damit in die 60°Wäsche, da kommt echt tolles Material dabei heraus! Und die kleinen Extrasohlen sind im Prinzip Einlegesohlen (hätte sie mit Wischtuch o.ä. verstärken sollen), halt mit ein paar Stichen befestigt, damit sie nicht immer zusammenrutschen.
    Grüße nach MUC,
    Nike

    AntwortenLöschen
  12. Ps: Brauchst Du die Vorlage für den kleinen Löwen? Gib mir Bescheid, dann scan ich sei für Dich ein & mail sie Dir rum!

    AntwortenLöschen
  13. Aufgrund Deines ersten Blogeintrags bin ich natürlich gleich gucken gegangen und habe alles abgespeichert. Wieder ein Projekt mehr auf der Nähliste.
    Deine Tasche sieht toll aus. Vielleicht sollte ich eine aus dem türkis-weiß-orangen Favoriten vom Möbelschweden nähen? Fällt mir grad so ein. Na, egal. Erstmal sind zig andere Projekte dran. Schön, daß Deines zügig fertig wurde. Schickes Teil.

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wirklich eine sehr schöne Tasche. Gut gelungen.
    aber wo findet man denn das schnittmuster dazu?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...