Freitag, 1. März 2013

wenn zwei heiraten, freuen sich alle ... und manchmal darf man auch einen Teil dazu beitragen, auch wenn man sich nicht persönlich kennt

Laura & Maik heiraten ... 
damit meine ich Laura vom Blog Tagträumerin, den Ihr bestimmt alle kennt, falls nicht bitte unbedingt mal reinschauen. Sie hat anlässlich zu ihrer Hochzeit zu einer Leser-Mitmachaktion aufgerufen, es sollten nämlich ca. 50 Stoffservietten genäht werden. Nach der Hochzeit möchte sie diese dann zu einer kunterbunten Patchworkdecke verarbeiten ... ein Gedanke, den ich natürlich besonders schön finde.
Da die Hochzeit ganz in herbstlichen Farben geplant ist, ist mir bei der Stoffwahl gleich der orange-weiße Stoff in die Hände gefallen. Besser gesagt war das mal eine (unbenutzte) Bettwäsche vom Möbelschweden ... passt ja irgendwie wenn danach sowieso eine Decke draus wird.
Laura war so nett und hat natürlich auch eine Anleitung gepostet, wie man die Briefecken nähen kann ... und weil ich danach noch eine andere Variante gesehen habe, musste ich gleich noch eine Serviette nähen ... diesmal auch aus (unbenutzter) Bettwäsche vom Möbelschweden.

Ich hab jetzt richtig Lust bekommen, noch mehr Stoffservietten zu nähen ... Ihr vielleicht auch?

tgif ... ute.

Kommentare:

  1. Laura hat sich bestimmt über deinen Beitrag zur Hochzeit gefreut. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Cool das du mitgemacht hast. Leider habe ich keine unbenutzte Bettwäsche daheim *grummel*

    Lg
    flunny

    AntwortenLöschen
  2. Also diese orangene Bettwäsche fand ich damals auch hammer-schön. Nur halt nicht als Bettwäsche. Hätt ich die mal trotzdem gekauft!
    Grüß Dich lieb
    Nike
    (Die Lachsröllchen sind wirklich famos, die kann man theoretisch auch mal in Kombi mit nem Salat als Abendessen servieren. Sind durch den Pfannkuchenteig & den Frischkäse nämlich ganz schön mächtig!)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...