Dienstag, 22. Januar 2013

wie ein (d)olles T-Shirt zum Kissen wird / Stichwort: Upcycling

Habt Ihr auch noch ein paar alte T-Shirt Schätzchen im Schrank, die Ihr (aufgrund Eures Alters ... hüstel) nicht mehr anziehen könnt? In einigen wenigen Fällen kann es ja auch sein, dass die Schätze aus Eurer Jugend einfach nicht mehr passen, solche Shirts gehen ja beim Waschen regelmäßig ein und bauchfrei ist ja total out, vor allem bei diesen Temperaturen.

Neulich fiel mir eben genau so ein Schätzchen in die Hände ... damals in einer Boutique in Nürnberg erstanden und gerne getragen, bis ich festgestellt habe, dass mir kaum noch jemand in die Augen geschaut hat, die wanderten nämlich eine Etage tiefer. Lange Rede kurzer Sinn, schnipp schnapp und voila ... jetzt habe ich ein neues Kissen ... aber seht selbst:
Dazu einfach das T-Shirt zuschneiden und mit Vlieseline verstärken ... ich habe noch eine kleine pinke Paspel gemacht und eingenäht ...
... die Rückseite ziert ein Hotelverschluß ...
... muss ich jetzt noch erwähnen, dass auch mir mal Fehler passieren und ich die Nahtzugabe für die Rückseite vergessen hatte, dann viel zu knapp genäht ... der grüne Stoff hat nichts verziehen und ist aufgerippelt ... am Ende habe ich drei Nähte, davon eine Overlocknaht wieder aufgetrennt, alles mit Vlieseline verstärkt und nochmal genäht ... Kisseninlet reingequetscht ... aber jetzt bin ich richtig froh, dass ich nicht aufgegeben habe ...

Kommentare:

  1. Dein Ellenbogen ist wohl wieder o.k., oder hast Du etwa unter Schmerzen genäht?!

    Liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Was für ne coole Idee!!
    Allerdings....grübelgrübel.....ahja.....ich hätte noch Guns´n´Roses-TShirts im Keller.....und Bon Jovi....*haha*!!! Das wären doch mal superheiße Sofakissen....und sooooo retro :-D :-D
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Wie geil ist das denn?
    Und die Paspel - ein Traum!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. total schön geworden... ich liebe upcycling projekte!

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  5. Das macht auch als Kissen eine gute Figur!!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. ach, wie gut, daß nicht nur mir sowas passiert. :) Witziges Kissen ist's geworden.

    AntwortenLöschen
  7. Voll schick, den Spruch hätt ich auch nicht in die Altkleidersammlung gegeben ; ) Und ich hab da auch noch diverse Shirts und Kissenpläne. Mal gucken...
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
  8. Entweder habe ich Hallos oder ...????? Mhhhh hatte doch ein Kommentar für dich.

    Also dann jetzt.... ich will das nächste mal Probe sitzen jaaaaaaa

    AntwortenLöschen
  9. Gute Idee zur Wiederverwertung, und schnell genäht.
    Mehrere T-Shirts kann man zu Patchwork-Decken vernähen. Texte die gar nicht "passen" einfach teilen in kleine (grafische) Stücke ... unendliche Möglichkeiten.
    Grüsse aus Thüringen
    Ute

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...