Dienstag, 8. Januar 2013

er hat es schon wieder getan ... und ist fleissig gewachsen

... also musste mal wieder ein neuer Schlafsack her. Eigentlich geht dieser ja echt sehr fix von der Hand, wenn man aber aus unerfindlichen Gründen beschließt das Außenteil aus vielen Scraps zu patchen, dann kann es durchaus etwas länger dauern.
Jetzt bin ich wirklich sehr froh, dass der Schlafsack fertig ist, denn kleine Näharbeiten, die plötzlich viel länger brauchen, nerven irgendwie ungemein. Dafür bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn man nicht wirklich erahnen kann, wie viele Arbeitsstunden da tatsächlich drin stecken.
Aber schon vergessen, denn grad steckt der kleine Mann drin und schläft hoffentlich noch ein paar Minuten, damit sich seine 'alte' Mama noch etwas ausruhen kann und von neuen kreativen Projekten träumen kann.

Schnittmuster/pattern: Durchschlafsack von Thelina
Stoffe/fabrics: alles was die Scrapkiste angeboten hat

Kommentare:

  1. Der Schlafsack sieht toll aus. Ich bewunder solche arbeiten immer, ich glaube dafür fehlt mir die Geduld :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Da will man gern noch einmal Kind sein:-) So schön!

    Lg Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Da ist er ja :) Mal sehen wer länger schläft ;) du oder der kleine. Ansonsten wäre mein Vorschlag.... näh dir einen Schlafsack. hi hi hi

    lg
    flunny

    AntwortenLöschen
  4. Der Schlafsack ist wunderwunderschön geworden!!! Die Mühe hat sich gelohnt. Dein Kleiner schläft sicher toll darin. Und ich kann gar nicht aufhören, all die hübschen Muster und Farben anzuschmachten...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  5. Andere können es vielleicht nicht sehen, aber wir Näher(innen) können das sehen. Und ganz wichtig: DU kannst es sehen und weißt es. Und Du weißt, daß Du Dich über das fertige Stück sehr freust. Oder? Jedes Mal, wenn Du es siehst, stimmt's? Und DAS ist wichtig. Finde ich. Dein Schlafsack ist der Hammer! Ich würde mich glücklich schätzen, wenn Erik so einen Schlafsack hätte (Linnea hat schon keinen mehr). Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt! Und Deine Fotos sind super geknipst. Alleine der Löwe, der um die Ecke schaut. So toll!
    Es juckt in den Fingern, auch soetwas zu nähen. Aber ich habe so viele Ufos und so viel, was ich nähen möchte... Andererseits ist er jetzt klein... Ach, wir werden sehen. :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute,
    der Schlafsack ist so wunderschön geworden. Der war alle Mühe wert und vielleicht dürfen deine Enkel den ja auch irgendwann einmal benutzen.

    Ich wünsche dir noch ein gutes Neues Jahr. Schön, dass ihr wieder im Lande seit.

    Viele liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Meine Güte, der schönste Schlafsack der Welt. Der ist ein Traum.
    Nimmst Du auch Aufträge an? Ich bin 171 cm lang ... :-)

    Sei herzlich gegrüßt von Nina und danke fürs' Zeigen. Ganz toll.

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn! Ich find ja Schlafsäcke schon ohne Patchwork relativ aufwändig zu nähen (zumindest mit dickem Futter). Aber der Aufwand hat sich definitiv gelohnt! Ist richtig schön und individuell geworden!

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, der sieht toll aus!!!!

    AntwortenLöschen
  10. SEhr, sehr, sehr, sehr schön!!! Hab auch grad einen vollendet!

    AntwortenLöschen
  11. bewundernswert!
    liebe grüße, jennifer

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...