Dienstag, 14. Februar 2012

schrei vor Glück ...

München heute morgen, es schneit und schneit und schneit, dafür ist es mir minus 2 Grad angenehm warm *hüstel*. Also ab ins Einkaufszentrum, dahin wo man alle Mütter mit Babys und Kleinkindern trifft. Einfach ein bißchen bummeln, was essen und das Kind hoffentlich schlafend im Kinderwagen umherschieben. Wusstet Ihr eigentlich, dass es bei H&M Wickelräume gibt???

Ich schweife ab ...

Ein kurzer Blick ins Schuhgeschäft und schon hab ich mich verliebt, braune Lederpumps mit Keilabsatz meiner Lieblingsmarke. Kurzer Check meiner Freundin, dann aha die passen, ja mitnehmen ... bezahlen natürlich nicht vergessen.

Auf dem Nachhauseweg hab ich dann mal überlegt, welches Paar Schuhe ich mir zuletzt geleistet habe. Und? Ich weiß es nicht, da ich mir im Jahre 2011 überhaupt keine Schuhe gekauft habe!!!! Könnt Ihr Euch das vorstellen? Vor lauter *ichbrauchschonwiederneueSchwangerschaftsklamotten* und danach *uidasistabersüßfürdenKleinen* hab ich ganz vergessen, dass Schuhe glücklich machen ...

I bought some new shoes today while strolling through our favourite shopping centre ... and then I thought about the last time I bought some shoes ... but I couldn't remember, because in 2011 I don't bought a single pair of shoes ... can you believe this???

I was too busy with buying new maternity clothes and after birth with buying cute stuff for my little boy, so I forgot totally that buying new shoes is like heaven ...

Kommentare:

  1. Ha. Ja. Das ist das Leben mit Kind ;)

    Willkommen zurück ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi…ja..es gibt ein Leben nach den Schwangerschaftshormonen *lach*
    Auf viele weitere Schuhe!!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...