Sonntag, 8. Mai 2011

muttertagssüß ...

Leute die mich gut kennen wissen, dass ich sehr sehr gerne backe ... es kommt schon manchmal vor, dass ich mich bei Bekannten zum Kaffee einlade und den Kuchen selber mitbringe oder wenn wir mal 2 Gäste haben, plötzlich 3-4 verschiedene Kuchen auf dem Tisch stehen ... man muss eben die Gelegenheit beim Schopf packen ... so geschehen heute ...

I really love baking, but it is always to much cake for only 2 persons ... so I seize the opportunity to bake whenever it is possible ... whenever I am invited for tea or when I have guests by myself. I like to try different cakes at once. So I was very happy today, that I could bake ...

... anlässlich des Muttertags wurden wir von der selbigen besucht und da musste natürlich sofort gebacken werden, ist ja gottseidank auch nicht so schlimm wenn was übrig bleibt, mir kann ja keiner vorwerfen, dass ich etwa zuviel Kuchen gegessen hätte :-)

... dafür gab es heute ganz feine Raspberry Marble Cheesecake Cupcakes, die ich bei Ohhh...Mhhh... entdeckt habe, sind super einfach und schnell zu machen und schmecken einfach göttlich ...

We invited my mother over to our place, because of mother's day today ... and I tried something new. A recipe which I found over at Ohhh...Mhhh... These are raspberry marble cheesecake cupcakes, which are really delicious.

Kommentare:

  1. oh, wie schön, dass du auch dabei bist - und wenn du so gern backst, dann vielleicht auch in zukunft :) deine küchlein sehen jedenfalls so lecker aus, dass ich trotz gestrigem zuckerüberschuss gern zum kaffee vorbeikommen würde :) herzliche grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die schauen wirklich lecker aus - könnte ich auch mal ausprobieren!

    Hab deinen Blog gleich mal in meinen Reader geschmissen!

    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  3. oha, ich hatte mir die genialen törtchen schon gemerkt, bevor sie auf's sonntagssüße brett gewandert sind. doppelte freude also meinerseits :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...