Samstag, 13. Februar 2010

Life is short … eat dessert first ...

... meine Toblerone-Mousse von gestern ist eigentlich eine Abwandlung meines Lieblings-Schoko-Mousse-Rezeptes von Jamie Oliver ...Man nehme:

225 g Zartbitterschokolade / Toblerone / Weihnachtsmänner etc.
70 g Butter
2 große Bio-Eier
2 EL Honig
1 EL Amaretto
350 g Sahne halb steif geschlagen

Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen lassen. Die Eier mit Amaretto und Honig schaumig schlagen, dann die Schokoladen-Butter-Mischung und die Sahne darunter heben. Ab in den Kühlschrank und am besten über Nacht kalt stellen.

Umso mehr Kakaogehalt die Schokolade hat, umso fester und dunkler wird die Mousse.

Lasst es Euch munden :-)

Here is the recipe of my Toblerone-mousse - it is an modification from Jamie Olivers recipe:

225 g dark chocolate / Toblerone / every chocolate will work out fine
70 g butter
2 large organic eggs
2 tbsp honey
1 tbsp amaretto

Melt the chocolate with the butter in a double boiler and let it cool down a little bit. Whisk the eggs with honey and amaretto until it is foamy. Fold in the chocolate mixture and the cram. Take it into the fridge and leave it there at least for a few hours - better overnight.

The more cocoa is in the chocolate, the firmer and darker the mousse gets.

Enjoy it :-)

Kommentare:

  1. Hast du auch schon mal die Schokotarte a la Jaime gebacken??? Schokoschock, aber auch soooo lecker! Das Toblerone Mousse muss ich mal ausprobieren!!!Damit es nicht imer so auf die Hüften geht, habe ich mir vorgestern das Kochbuch "Natürlich Jaime" gegönnt! Auch lecker!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Kiki

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhhhhh!Das hört sich VERDAMMT lecker an!DANKE fürs Rezept!das werde ich garantiert einmal ausprobieren!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich total lecker. Das muss ich meinen naschsüchtigen beiden Männern auch mal vor die Nase stellen. Danke für den Tipp.

    LG Gytha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...