Freitag, 6. Februar 2009

WIP - Nappy Bag part three

Nachdem ich gegen den Innenausbau a la Amy Butler entschieden habe, musste ich feststellen, dass ich eigentlich nicht viel Ahnung von Babys habe, und schon garnicht von der Praxistauglichkeit einer Nappy Bag. Also bin ich erstmal losgezogen zur nächsten dm-drogerie (mein absoluter Lieblingsladen) und habe mich mit allerlei Dingen ausgestattet, die man in eine Wickeltasche eben packt.

edit: Ich habe bewußt keine Windeln gekauft :-) und sind diese Schnuller nicht zuckersüß?
After deciding against the Amy Butler lining instructions, I had realized, that I have no clue about babies and the suitability for the daily use of the nappy bag. I love shopping at dm-drogerie (famous drugstore in Germany). I went there these days and bought all kinds of stuff what one need in a diaper bag.

edit: It was purpose not to buy any diapers :-) and don't you think that these dummies are cute?

Kommentare:

  1. *hüstel*
    Ich war ja die Luschenmama.
    Kein Schnuller (wollte das Kind nicht), kein Puder (brauchte das Kind nicht) - Wichtig: eine Tasche für Ersatzkleidung und für Spucktücher!
    Am besten wasserdicht, bzw. abwischbar.

    Meine Nappy Bag bestand ja aus zwei Gefrierbeuteln mit Zippern, die in meine normale Tasche geschmissen wurden ....

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde deinen Einkauf durchaus gut für dei weitere Planung. Ein sauberes "Didifach" ist in einer Windeltasche ein absolutes MUSS ;o). Auch findet ma ja relativ selten Platz für die Feuchttücher. Ein Platz für ein Flascherl wäre auch nicht schlecht. Ab besten so, dass es nicht umfallen kann und somit keine Sauerei produziert. Bin schon richtig gespannt auf die fertige Tasche ....
    Ganz viele liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...