Freitag, 11. Januar 2008

Freundschafts-Bande

Meine lieben Freundinnen,

dieser Post ist nur für Euch gewidmet. Ich mußte mir zuletzt schmerzhaft eingestehen, dass nicht jede Freundschaft eine Entfernung aushält. Manche geben ja schon bei 30 km auf. Aber auch 160 km sind doch wirklich nichts, oder? Stellt Euch vor, ich wäre wirklich in Durbanville, dann wären das mal grob geschätzt 8.000 km?

Aber so ist wohl der Lauf des Lebens, Freunde kommen Freunde gehen und manche Freunde bleiben (Gott sei Dank).

Ich hatte Euch alle wirklich sehnsüchtig erwartet für kommenden Sonntag und wollte Euch zeigen, wie wichtig Ihr mir alle seid. Ihr seid alle so individuell und jeder für sich ist etwas Besonderes. Ihr seid kreativ oder könnt Euch für kreative Menschen begeistern. Ihr habt einiges wegstecken müssen in der Vergangenheit und seid alle wieder hochgekrochen. Ihr habt keine Angst vor gesellschaftlichen Unterschieden, seid aufgeschlossen und alle zusammen sind wir ein recht lustiger Haufen.

Ich war fleißig, habe Abende verbracht um Euch kleine Geschenke zu nähen. Welche jetzt für wen wäre, verrate ich natürlich nicht ... Hoffentlich bis bald ...






1 Kommentar:

  1. Hallo,

    Dein Blog ist echt super! Hast Du zu diesen Täschchen zufällig auch eine Anleitung? Bei gefütterten Sachen fällt mir das Denken immer noch sehr schwer, von wegen verstürzen und wo am besten das Loch dafür lassen...
    Bin da für jeden Tipp dankbar!

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...